logoMit dem Beanarella-System hat es die erst 2011 gegründete Swiss Coffee Company geschafft, das erste Kaffeekapselsystem mit voll kompostierbaren Kapseln auf den Markt zu bringen – und macht sich damit in den letzten Jahren einen Namen auf dem Kaffeemarkt. Passend zu den Kapseln bietet der Hersteller natürlich auch entsprechende Kapselmaschinen an, die mit den biologisch abbaubaren Kapseln umgehen können – wie das genau aussieht und was es zum Beanarella-System sonst noch zu wissen gibt, haben wir uns einmal genauer angeschaut.

Kapselkaffee ohne Lochung – die erste Besonderheit

Der typische Vorgang bei nahezu allen Kaffeekapselmaschinen ist gleich: Die Kapsel wird eingelegt und beim Schließen des Kapselhalters gelocht, so dass das Wasser einfließen und der fertige Kaffee an der Unterseite durch weitere Löcher auslaufen kann. Bei den Beanarella-Maschinen funktioniert das Ganze etwas anders, denn die kompostierbaren Kapseln werden von der Maschine nicht gelocht – stattdessen befindet sich an der Oberseite der Kapsel schon eine Netzstruktur, durch die das Wasser mit hohem Druck gepresst wird. An der Unterseite ist schließlich eine Art Filterpapier angebracht, durch das der fertige Kaffee schließlich austritt und über den Auslauf in die Tasse gelangt. Durch die besondere Bauart der Kapseln ist so von vorneherein klar, dass sie ohne Ausnahme nur in die Geräte des Herstellers passen – Drittanbieter für dieses System gibt es nicht, was aber auch für die meisten anderen Kaffeekapselsysteme gilt.

Eine der schmalsten Kapselmaschinen überhaupt – und noch mehr

Zum Beanarella-System sind aktuell vier verschiedene Maschinen erhältlich, die jeweils etwas unterschiedliche Funktionen bieten – gemeinsam haben sie alle aber nicht nur die Kompatibilität mit den Kapseln, sondern auch den außergewöhnlich hohen Pumpendruck von bis zu 20 Bar, der für die Zubereitung von Espresso und Kaffee aus den kompostierbaren Kapseln nötig ist.

  • Beanarella Puk

Das erste Modell mit dem Namen Puk gehört dabei zu den schmalsten Kaffeemaschinen, die aktuell auf dem Markt erhältlich sind und überzeugt mit nur 10 Zentimetern Breite – so ist auch in kleinen Küchen Platz, um die Maschine unterzubringen. Trotzdem verfügt die Maschine über einen recht großen Wassertank mit 1l Fassungsvermögen, einen Auffangbehälter für bis zu 10 gebrauchte Kapseln und zwei programmierbare Tassengrößen. Die Beanarella Model No. 1 dagegen überzeugt mit einem Wassertank von gleich 2l und drei verschiedenen programmierbaren Tassengrößen mit entsprechend verstellbarem Abtropfgitter – außerdem ist eine separate Taste für das Spülen der Maschine vorhanden.

  • Beanarella Fay

Wer auch Getränke mit Milchschaum zubereiten will, für den ist das Modell Fay die richtige Wahl – neben einem 2l großen Wassertank verfügt sie über einen Milchaufschäumer, der unkompliziert in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Sonst ist der Funktionsumfang der gleiche wie bei der Model No. 1. Außerdem hat Beanarella noch eine Maschine für das Büro im Angebot, die mit einem Festwasseranschluss funktioniert – der Vertrieb läuft hier allerdings über ein externes Unternehmen und ist tatsächlich nur für Geschäftskunden ausgelegt.

Kleine, aber feine Auswahl an Kapseln

Im Vergleich zu den großen Namen im Kaffeekapsel-Geschäft ist die Auswahl bei Beanarella mit 7 Sorten recht klein – für die meisten Kaffeetrinker sollten die drei verschiedenen Espresso- und Kaffee-Sorten sowie die entkoffeinierte Variante aber definitiv ausreichen. Alle Sorten sind dabei aus biologischem Anbau und fairem Handel, so dass hier nicht nur auf die Umwelt Rücksicht genommen wird – mit rund 40 Cent pro Kapsel ist der Kaffee dabei preislich über dem Durchschnitt für Kaffeekapseln zu finden, was angesichts dessen, was dafür geboten wird, allerdings definitiv gerechtfertigt ist.

Fazit

Kompostierbar von der Kapsel bis zur Verpackung – Beanarella scheint eine Lösung für eines der größten Probleme des Kapselkaffees gefunden zu haben und schickt sich an, damit immer mehr Menschen zu erreichen. In unseren Augen ist dieses System damit eines der aktuell interessantesten auf dem Markt und die perfekte Lösung für jeden umweltbewussten Kaffeetrinker.